Microsoft, um mit Google auf Kubernetes Container-Management-Plattform zu arbeiten

Nur einen Monat nach der Ankündigung Pläne zur Unterstützung für Rindfleisch, die Bereitstellung von Docker auf Azure Virtual Machines, plant Microsoft, mit Google auf die Entwicklung der Kubernetes Docker Container-Management-Plattform zu arbeiten.

OpenOffice ist gestorben. Lang lebe LibreOffice, Open Onetime MS Office-Herausforderer OpenOffice: Wir können heruntergefahren aufgrund schwindender Unterstützung, Cloud, Red Hat noch Pläne auf die OpenStack Unternehmen, Speicher, Open Source Open Source Zstandard Datenkompression Algorithmus, zielt darauf ab, Technologie hinter Zip zu ersetzen

Google-Pakete und läuft Suche, Gmail und seine anderen Produkte / Dienstleistungen in einer Weise, so dass sie in Linux-Container in ihren Rechenzentren laufen können, sagte Beamten. Das Unternehmen entwickelte Kubernetes zu helfen, planen / verwalten Docker Container. Kubernetes wurde ursprünglich auf Google Compute Engine erstellt.

Doch im Juni beschloss Google, Kubernetes als Open-Source-GitHub-Projekt freizugeben.

Diese Woche bekam Kubernetes eine Reihe von neuen Backers über Google, darunter Red Hat, IBM, CoreOS und ab dieser Woche, Microsoft. Microsoft plant die Aktivierung von Kubernetes-Funktionen auf virtuellen Azure Linux-Computern, so dass Entwickler, die Linux-Container verwenden und sie mit Kubernetes verwalten möchten, Azure verwenden.

Microsoft-Beamte kündigten auch diese Woche Unterstützung für Dockers libswarm-Projekt, das “bietet imperative Verwaltung auf Docker, so dass libswarm nativ Unterstützung Azure in der Bereitstellung von Containern auf Azure Virtual Machines”, so ein 10. Juli Microsoft-Blog-Post.

Docker ist eine Open-Source-Engine, die die Anwendungsbereitstellung automatisiert. Es ist eine Plattform für Entwickler und Systemadministratoren, die verteilte Apps einfacher konfigurieren und bereitstellen möchten.

Für diejenigen, die über die Herkunft des Namens Kubernetes fragen, ist Kubernetes griechisch für “Steuermann” eines Schiffes, nach Google.

? OpenOffice ist gestorben. Es lebe LibreOffice

Onetime MS Office Herausforderer OpenOffice: Wir können wegen schwindender Unterstützung heruntergefahren werden

? Red Hat plant noch, das OpenStack-Unternehmen zu sein

Facebook Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt auf Technologie hinter Zip ersetzen