Microsoft rollt SkyDrive App für Android-Telefone aus

Microsoft hat zum Download im Google Play Store seine SkyDrive Cloud-Storage-App für Android-Telefone zur Verfügung gestellt.

Cloud, Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Flexibilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft, um sich auf die Medienbranche zu konzentrieren

Das neueste Mitglied der SkyDrive App-Familie, SkyDrive für Android, verbindet die bereits verfügbaren SkyDrive für Windows, SkyDrive für Mac, SkyDrive für iOS und SkyDrive für Windows Phone Apps.

Microsoft-Beamte hatten gesagt, vor ein paar Wochen die neue SkyDrive für Android-app kommen würde, in nur wenigen Wochen.

Laut einem Blog-Post vom 28. August auf dem Blog “Inside SkyDrive” wollte Microsofts Entwicklerteam sicherstellen, dass die neueste SkyDrive App “für sich selbstverständlich” für Android-Telefonbenutzer sorgt. Die neue Version, die auf “Arbeit am besten” mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) entwickelt wird, ist noch voll funktionsfähig auf Android 2.3 und höher, sagte Microsoft-Beamten.

SkyDrive für Android bietet Benutzern den Zugriff auf Dokumente, Fotos und andere Dateien Benutzer speichern sich und / oder die von anderen mit Ihnen geteilt. Es erlaubt Benutzern, mehrfache Fotos oder Videos zu wählen, um von ihren Telefonen zu laden. Es ermöglicht Benutzern, Dateien und Fotos über einen Link in E-Mail oder in einer anderen App zu teilen. Und es ermöglicht es Benutzern, SkyDrive-Dateien von anderen Android-Anwendungen zu öffnen.

Das SkyDrive-Team ist ab sofort in der Lage, neue Cloud-Storage-Funktionen und ein aktualisiertes Look-and-Feel neben neuen Client-Implementierungen vorzustellen.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie