Microsoft nimmt einen Schritt in Richtung bringen Outlook.com und Outlook näher zusammen

Microsoft plant, in den kommenden Wochen neue Funktionen für Outlook.com Web-Mail-Benutzer, die vertraut mit denen mit Office 365 / Outlook aussehen zu starten.

Andererseits…

Clutter “für de-Cluttering-Posteingänge, Suchvorschläge / Refiner, 13 neue Themen, Link Vorschau, die automatisch generiert werden, Fähigkeit zu kopieren / Einfügen von Bildern direkt in den Körper einer Nachricht, Pop-out lesen und komponieren Fenster, Pins und Flaggen für die Organisation E-Mail-Posteingänge, Unterstützung für Add-Ins (angekündigt bei Build letzter Monat), einschließlich Vorgeschlagene Meetings, Bing Maps, Uber, Boomerang, PayPal, Fähigkeit, Konversationen zwischen E-Mail und Skype mehr nahtlos verschieben; By-Side-Ansichten von Anlagen und E-Mail

Unter den neuen Funktionen von Outlook.com, die Microsoft zunächst in einer Vorschau auf eine kleine Gruppe von Kunden ab dem 21. Mai zur Verfügung stellt, sind ein verfeinerter Posteingang, bessere Zusammenarbeit, verbesserte Suche und ein funktionalerer Kalender. Microsoft-Beamte sagte, diese neuen Funktionen werden nach und nach verfügbar sein, um eine breitere Gruppe von Kunden “in den kommenden Wochen” durch ein Opt-in-Programm.

Microsoft’s Ziel ist es, Outlook und Outlook.com näher zu bringen, so dass die Nutzer das Gefühl, dass es weniger Unterschiede zwischen diesen beiden verschiedenen E-Mail-Produkte, die beide als “Outlook”. Es ist ähnlich, was das Unternehmen im Hinblick auf die Zusammenführung von Skype und Skype für Business (Lync) und OneDrive und OneDrive for Business zu tun ist.

Abgesehen von der Benutzeroberfläche und Feature-Tweaks auf Outlook.com, um es mehr ähnlich zu Outlook, Microsoft ist auch ein Upgrade von Outlook.com “auf eine neue Office 365-basierte Infrastruktur”, nach dem 21. Mai Blog-Post umreißt die kommenden Outlook.com Eigenschaften.

Was bedeutet das genau?

In gewisser Weise bedeutet es einfach, dass Outlook und Outlook.com mehr zugrunde liegende “Plattformkomponenten” teilen wird. Es bedeutet nicht, dass Outlook.com Exchange auf dem Back-End wie Outlook verwendet. (Im Moment sind die beiden nicht kombiniert oder geteilt, und es ist nicht klar, wann und ob sie jemals sein wird.)

So lange, Gmail, es war schön, dich zu kennen. Nach fast einem Jahrzehnt habe ich endlich meine persönliche E-Mail von Google entfernt. Wenn Sie erwägen, das Gleiche zu tun, hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihnen helfen, die Dinge auf den richtigen Weg.

Das übergeordnete Ziel von Microsoft besteht darin, es dem Outlook.com/Outlook/Exchange-Team zu erleichtern, neue Funktionen für alle Varianten von Outlook schneller voranzutreiben.

Auf der neuen Feature-Front, hier ist, was kommt zu Outlook.com in den kommenden Wochen

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Microsoft startet auch heute Outlook UserVoice für Benutzer Feedback zu teilen, Funktionen empfehlen und auf neue Ideen abstimmen. Das Forum wird durch Klicken auf “Feedback” unter dem Zahnrad-Symbol oder Outlook.UserVoice.com zugänglich sein.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben