Location-Based Apps – nicht nur zum Anschließen mehr

Mul-ti-plexer-er. Substantiv. Eine Vorrichtung, die in der Elektronik diskrete Datensignale in einem einzigen, gleichmäßigen Ausgang synthetisiert. Die Website Multiplexer verschmilzt verschiedene Perspektiven, Medientypen und Datenquellen und synthetisiert sie in eine klare Botschaft, über ein gesponsertes Blog.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Die Website Multiplexer ermöglicht es Vermarkter direkt mit der Website-Community zu verbinden, indem sie auf der Website-Publishing-Plattform zu bloggen. Inhalt auf der Website Multiplexer-Blogs werden in Zusammenarbeit mit dem Sponsor erstellt und sind nicht Bestandteil des redaktionellen Inhalts der Website.

Lesen Sie die Artikel über Foursquare, Gowalla und Facebook ‘Places’, könnten Sie den Eindruck, dass Location-aware apps sind nur für die Unterstützung 20-etwas Urbanen treffen und mate. In der Tat, wie Analytiker Seth Grimes in einem jüngsten Artikel Intelligent Enterprise wies, können Standort-basierte Dienste mehr Potenzial in den weniger glamourösen Bereich der Hard-Core Enterprise-Technologie haben.

Eines ist das aufstrebende Gebiet des mobilen Customer Relationship Management (mCRM). Dabei geht es nicht darum, SAP CRM oder Salesforce.com auf das Smartphone zu bringen. Beide wurden getan. Vielmehr ist mCRM über die Bereitstellung von Dienstleistungen, die es Unternehmen ermöglichen, die Verbraucher über ihre Handys zu vermarkten.

Das archetypische Beispiel ist es, einen Coupon per SMS an einen Shopper zu schicken, der in der Nähe eines Shops im Einkaufszentrum spaziert (eine diskrete Version dessen, was Minority Report vorstellt). Dies erfordert sowohl Analysen auf dem Back-End, um Kundenprofile zu analysieren, als auch mobile Dienste Delivery-Funktionen – etwas Sybase passiert, beide besitzen.

Eine andere ist mobile Business Intelligence (BI). Wie bei mobilem CRM müssen wir die Definition von mobile BI erweitern, die bisher verwendet wurde, um Analytics Dashboards auf iPhones und Tablets zu etikettieren. Denken Sie an Produkte von RoamBi, Qlikview oder neuerdings MicroStrategy.

Stattdessen kann BI mit Geolocation-Apps arbeiten, um interne Prozesse zu beschleunigen oder profitable Cross-Selling-Möglichkeiten zu ermöglichen. Ein paar Beispiele von Grimes

Grimes bescheiden nennt diese Szenarien “Hum-Drum, heute braucht, gleiche-aber-besseres Zeug als etwas wirklich Neues … Ich erwarte, dass die Dinge wirklich neu aus mobilen Computing, in BI und andere Enterprise-Anwendungen, wie sie in der Verbraucher-Domain. ”

Er hat recht. Nehmen Sie SAP BusinessObjects, die viele Augmented Reality-Szenarien vorsieht, die auf standortbasierte Apps und serverbasiertes BI angewiesen sind. Zum Beispiel hilft eine Fabrik Vorarbeiter, mit seinem mobilen Gerät die Geolokalisierung Fähigkeiten, um detaillierte Instandhaltung Geschichte Informationen der Zahnräder und Teile in seiner Fabrik zu erhalten. Oder helfen einem Autohersteller Informationen für Manager der lokalen Autohäuser. Oder ermöglichen eine Konsumgüterindustrie, Informationen und Standort ihrer Verkaufsautomaten zu verfolgen. Oder helfen Sie einem Manager schnell vergleichen Umsatz zwischen zwei verschiedenen Bereichen eines Einzelhandelsgeschäftes. Etc.

Unsere Schwesterfirma ist in der Nähe der Freigabe eines freien Prototyps einer iPad / iPhone-App, die eng mit SAP BusinessObjects Explorer-Technologie und die BI onDemand-Website arbeiten, um diese Ebene der erweiterten Realität bieten. Ich werde versuchen, Sie wissen zu lassen, sobald ich höre, wenn es verfügbar ist. Ich plane, es selbst herunterzuladen.

aufrechtzuerhalten.

Welche Unternehmensanwendungen können Sie sich aus der Ehe von BI mit ortsbewussten mobilen Geräten vorstellen?

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben