Infosys ‘Lodestone-Kauf übernimmt SAP-Beratung

Infosys, ein indisches Outsourcing-Unternehmen, sagte am Montag, dass es Lodestone, eine Zürcher Beratungsfirma, in einem Deal im Wert von CHF 330 Millionen ($ 348 Millionen) erworben habe.

Mit dem Umzug rüstet Infosys seine SAP-Beratungspraxis aus und baut seinen Platzbedarf in den Bereichen Fertigung, Automotive und Life Sciences aus. Infosys sagte in einer Erklärung, dass seine SAP-Beratungspraxis Einnahmen topping $ 1 Milliarde ein Jahr haben wird.

Erweiterung der Beratung ist Teil der Infosys ‘so genannten 3.0-Strategie.

Lodestone hat 850 Mitarbeiter und 750 davon sind SAP-Berater. Lodestone, das über 200 Kunden verfügt, wird in der Beratungs- und Systemintegrationseinheit von Infosys sitzen. Infosys hat über 700 Beratungskunden, 30.000 Berater und umfasst 10 Branchen. Consulting und Integration machen 31 Prozent des Umsatzes von Infosys aus.

Für Infosys bietet das Lodestone-Geschäft dem Unternehmen mehr eine globale Präsenz und stärkt Regionen wie Europa, Lateinamerika und Asien-Pazifik.

Die Transaktion wird voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Hier ist ein Blick auf Lodestones Schwerpunkte

Lodestone hatte über $ 221 Millionen im Jahr 2011 Einnahmen.

Analysten in der Regel gab das Geschäft hohe Noten. Infosys rivalisieren HCL erwarb vor kurzem Axon, einen weiteren SAP-Integrator. Inzwischen hatte Infosys zu diversifizieren, da es zu stark auf Finanzdienstleistungskunden konzentriert war.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Collaboration, was ist das organisierende Prinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20, CXO, ANZ Bank shuffle Tech Executive Deck

Analystin der Deutschen Bank, Aniruddha Bhosale, sagte

Wir glauben, dass die Akquisition einen Schritt in die richtige Richtung macht und Infosys dabei helfen wird, seine geografische Position zu verbessern (seine Positionierung in Kontinentaleuropa zu verbessern) und vertikal (die Abhängigkeit von Finanzdienstleistungen zu reduzieren) … Lodestone hat eine meritokratische Kultur mit einer anderen Einstellung Der meisten Offshore-Anbieter. Wir glauben, dass Infosys die Marke von Lodestone unterhalten und als hundertprozentige Tochtergesellschaft führen wird.

Wells Fargo-Analyst Edward Caso sagte

Nach dem Verlust der Konkurrenz HCL 2008 für den europaweit tätigen SAP-Integrator Axon kann Infosys nun 1) seine Frontend-Fähigkeiten im kritischen SAP-Bereich aktualisieren, 2) sein Engagement in Europa ausbauen und 3) seinen Kunden ausbauen Base.

Morgan Stanley brach die Einheiten von Lodestone und wie sie Infosys diversifizieren.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck