Google DeepMind gewinnt Zugang zu breiten Schwaden der britischen Gesundheits-Daten

Im Rahmen einer Vereinbarung mit dem britischen National Health Service (NHS) hat die Google-AI-Einheit DeepMind Zugang zu Gesundheitsdaten über Patienten aus drei Londoner Krankenhäusern, New Scientist Berichte, gewonnen. Das sind Daten über die rund 1,6 Millionen Patienten, die diese Krankenhäuser auf einer jährlichen Basis, sowie historische Daten, die von der Royal Free London NHS Trust gesammelt.

New Scientist erhielt ein Dokument mit den Bedingungen der Vereinbarung, die sich auf DeepMinds Entwicklung einer Analytics-as-a Service-Plattform für die NHS bezieht. Es wird als “Patient Rescue” bezeichnet, obwohl New Scientist berichtet, dass dieser Name nicht mehr verwendet wird. Die Plattform, so das Dokument, führt Analysen zu Live- und Batch-Datenströmen durch. Es könnte zum Beispiel helfen, in Echtzeit klinische Diagnosen und unterstützen Ärzte “Behandlungsentscheidungen. Das Dokument bezieht sich auch speziell auf die Bereitstellung von Patientensicherheitswarnungen für akute Nierenverletzungen.

Anfang dieses Jahres kündigte DeepMind eine Partnerschaft mit dem Royal Free London NHS Trust an, um eine App zu entwickeln, um Nierenpatienten frühzeitig zu gefährden. Allerdings hat DeepMind Zugang zu Datensätzen, die viel mehr als Informationen betreffend Nierenerkrankung – es enthält Informationen wie Besucher Datensätze, bestimmte Pathologie und Radiologie Testergebnisse und Daten aus Notaufnahme Besuche. Google sagte angeblich, dass es benötigt, um diese Daten zu sammeln, da es keine separate Datenmenge für Menschen mit Nierenproblemen.

Die aktuellen Piloten sind unterwegs umsonst, und Google hat angeblich keine kommerziellen Pläne für seine Arbeit mit dem Royal Free London NHS Trust. Die Vereinbarung sagt, dass Google die Daten für keinen anderen Teil seines Geschäfts verwenden kann. Die Vereinbarung spezifiziert auch sichere Mittel der Übertragung der Daten und diktiert, dass die Daten von einem Dritten gespeichert werden – nicht DeepMind.

Das Projekt soll im September 2017 enden, wo DeepMind den Zugriff auf die Daten aufgeben und jegliche Kopien davon vernichten muss.

DeepMinds Venture in das Gesundheitswesen ist keine Überraschung, da das Potenzial für künstliche Intelligenz, zutiefst ändern, wie die Patienten diagnostiziert und behandelt werden. Der Markt für künstliche Intelligenz in der Gesundheitsbranche wird voraussichtlich bis zu 6 Milliarden Dollar bis 2021 erreichen, so Analyst Frost & Sullivan.

? Google DeepMind behauptet großen Meilenstein in Maschinen sprechen wie Menschen

? LG investiert in AI für intelligente Geräte, autonomes Fahren

? IBM, AI zu verwenden, um große Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor zu zähmen

IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer in Handarbeit von einem AI aussieht

Künstliche Intelligenz Google DeepMind behauptet großen Meilenstein bei der Herstellung von Maschinen sprechen wie Menschen, Innovation, LG Investitionen in AI für intelligente Appliances, autonome Fahren, Big Data Analytics, IBM IBM AI, um große Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor zu zähmen, Künstliche Intelligenz, IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer von einem KI gefertigt aussieht