Fin’s bluetooth ring: Eine tragbare, die Gollum glücklich machen könnte

In Ordnung, so dass dieser Ring macht Sie nicht sofort verschwinden, aber es macht einige coole Dinge, die nur ein wenig Glanz der Zufriedenheit in Gollums Augen funkeln können, und eine ganze Menge mehr, wenn er beschlossen, ein Venture Capitalist oder ein Investor in Tragbare Geräte heute.

Neinsager

Fin ist ein Ring, der um den Daumen geht. Es hat einen optischen Sensor versteckt innen mit der einzigartigen Fähigkeit, jedes Segment von jedem Finger auf der Hand zu erkennen. Es ist in der Lage, Swipes und Hähne über Ihre Hand zu erkennen und dann senden Sie die übersetzten Befehl mit Bluetooth auf ein anderes Gerät, das könnte Ihr Fernseher, Garagentor oder Smartphone sein.

Mit anderen Worten, mit einem schnellen Licht hart von einem Finger-Segment durch den Daumen, können Sie die Dinge ausschalten oder an, ändern Sie Ihre TV-Kanal, stellen Sie den Thermostat in Ihrem Haus, schalten Sie Ihre Kaffeemaschine, oder zahlen Sie Ihre Kreditkartenabrechnung ( Da sich Ihre Finger auch als Ziffernblock verdoppeln können). Anscheinend kann das Gerät für einen Monat auf nur eine Ladung dauern, wenn es für acht Stunden pro Tag verwendet wird, und Sie müssen nicht in die Arme wie ein Wahnsinnigen, um es wie einige andere berührungslose Geräte zu betreiben.

Wenn das Gerät vielversprechend erscheint, ist die Geschichte seiner Entstehung für ein Land außergewöhnlich, das es nicht gewohnt ist, Produkt-Hits auszutauschen, egal von unheraldierten und wenig bekannten Ecken Indiens. Flosse wurde von Rohildev geträumt, der in der dunklen Stadt Mamallapuram im Küstenstaat von Kerala aufwuchs und an der etwas unbekannten Kathir College of Engineering in der Stadt Coimbatore in Tamil Nadu studierte. Er begann Fin zunächst als Projekt in seinem letzten Jahr der Ingenieurwesen, und dann verwandelte sich in ein Unternehmen, RHL Vision, das Startup Village in Kochi.

Eine Anstrengung, um $ 100.000 auf crowd-finanzierenaufstellungsort aufzurufen Indiegogo war so erfolgreich, daß es doppelt so viel von 1.600 Leuten generierte, die das Gerät vorbestellten. Mit dem Pioneers Festival, einem der größten Startup-Events Europas im vergangenen Jahr, verzeichnete RHL in diesem Jahr eines der 50 globalen Unternehmen und stand in diesem Jahr auf dem TechCrunch CES Hardware Battlefield in Las Vegas.

In der Welt des Internets der Dinge (IoT), wo alle Geräte miteinander verbunden sind, könnte Fin die Antwort darauf sein, wie wir jumpstart diese mutige neue Ära.

Es gibt aber diejenigen, die denken, dass Ringe mehr Hype sind als alles andere.

Dieser Artikel in Gizmodo berichtet, dass einige Ringgeräte (zusätzlich zu Fin) wie der geniale “Smarty Ring” und der ebenso clever “Ring” bereits auf den Markt gekommen sind und nicht viel getan haben. Ein wearables Designer in dem Artikel sagte das grundlegende Problem ist, dass es eine ganze Flut von Wearables in unsere Welt, und nicht alle von ihnen sind besonders nützlich – in der Tat, je kleiner das Gerät, desto weniger hilfreich scheinbar neigt. Einige von ihnen sind einfach Kraft-fit in die Welt der wearables, und der Ring ist einer von ihnen.

Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apfel und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, Mobility, australischen Airlines Verbot Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps Aggregatgeschwindigkeiten In Live-4G-Netzwerk-Test

Es gibt noch andere Probleme, die das Stück zu Recht aufbringt: Zum Beispiel, welche Materialien sind Fin und seine ilk aus? Die meisten von ihnen sind in der Beta-Phase, und damit sie für die Verbraucher zur Verfügung stehen, müssen sie die Mächte davon überzeugen, dass sie nicht in irgendeiner Weise Schaden an den Fellen der Benutzer verursachen werden. Aber mehr als das, sie müssen immer noch Menschen davon zu überzeugen, dass ein Ring ist besser als ein Telefon, wenn es um praktische Umsetzung in der Kommunikation mit anderen Geräten kommt.

Das ist nicht zu sagen, dass ein Ring-wie tragbar keinen Platz in dieser Welt hat. Es könnte das Leben der Sehbehinderten verwandeln, zum Beispiel, wo einfache Wasserhähne die Welt an die Finger bringen und Dinge wie Rollstühle, Notrufnummern und Telefonwähler kontrollieren können.

Die größte Frage ist jedoch, was mit Wearables in einer Welt geschehen wird, in der sprachgesteuerte Response-Systeme bereits auf dem Vormarsch sind?

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest